Berufsbegleitende Weiterbildung zum Zerspanungstechniker

Der anerkannte staatliche Abschluss zum Zerspanungstechniker kann berufsbegleitend an der Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen erlangt werden.

Mit dem Zerspanungstechniker ist aufgrund einer Initiative von Häring seit 2005 ein Weiterbildungsangebot entstanden, das in Deutschland einzigartig ist. Es stellt für die Zerspanungsindustrie einen Meilenstein dar, um heute und in Zukunft Anforderungen an höhere Präzision, Qualität, Komplexität und Kundenbetreuung durch besser qualifizierte Mitarbeiter zu erfüllen.

Die optimale Ausrichtung auf die Anforderungen in der Praxis macht diese Techniker-Ausbildung so attraktiv. So werden die staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Zerspanungstechnik während ihrer Ausbildung auf die vielfältigen technologischen, organisatorischen und kooperativen Aufgaben in den Betrieben der Zerspanungstechnik vorbereitet.

Diese berufsbegleitende Weiterbildung wird durch Häring unterstützt und die Teilnahme von Häring Mitarbeitern gezielt gefördert.