schließen

Ausbilden, Talente fördern und Karrieren starten

Die Anton Häring Akademie ist der zentrale Ort für die Ausbildung im Unternehmen. In der Lehrwerkstatt stehen moderne, seriennahe technische Einrichtungen zur Verfügung. Die Schulungsräume bieten eine attraktive Ausbildungsumgebung mit modernen EDV-Räumen inklusive PCs mit Internet-Zugang. Auf so genannten Lerninseln unterstützen sich die Auszubildenden verschiedener Jahrgangsstufen untereinander.

Im begleitenden Unterricht zur Berufsschule werden einmal in der Woche die schulischen Themen aufgearbeitet und gemeinsam besprochen. Hohen Stellenwert besitzt die Verbindung von Theorie und Praxis in den relevanten Fächern wie zum Beispiel Mathematik und Werkstoffkunde. Hier wird direkt die Brücke von der Theorie zur Praxis geschlagen. Zum Beispiel werden Schnittgeschwindigkeiten theoretisch berechnet – und gleich danach an der Maschine eingesetzt. Qualifizierte Ausbilder und frühere Berufschullehrkräfte vermitteln fundiertes Wissen.

Intensiv-Kurse als fachliche Zusatzausbildung

  • Pneumatik
  • Elektro-Pneumatik (Aufbau-Schulung)
  • CNC-Grundlagen
  • CNC-Programmiertechnik an verschiedenen Steuerungen, zum Beispiel Siemens, Fanuc ...
  • CNC-Langdrehen

Prüfungsvorbereitung

  • Spezielle Prüfungsvorbereitung: eigene Trainingsmaßnahmen

Zusätzliche Angebote

  • Überfachliche Ausbildungsangebote: EDV, Microsoft-Programme, ...
  • Sprachen
  • Rhetorik und Präsentationstechniken

Auslandsaufenthalte | Austauschprogramm für Auszubildende

  • Polen, China, ...
  • interkulturelle Angebote (Fußballspiel, ...)